BLOGGER TEMPLATES AND TWITTER BACKGROUNDS »

Sonntag, 24. Juni 2012

Noch eine Suche hat ein Ende

Mit meiner Gesichtspflege bin ich ja noch nie zufrieden gewesen, und auch selber Rühren hat bis jetzt nicht viel daran geändert, viele Öle hab ich versucht, alle Wirkstoffe hab ich bestellt, viele Rezept hab ich nachgerührt, nichts, nada, niente, alle Cremes lagen immer nur auf, sind nie eingezogen. Jetzt bin ich mal wieder bei einem ganz simplen gelandet und ja, da haben wir es wieder, weniger scheint doch mehr zu sein, auf jeden Fall was meine Haut angeht :-)

Ich werd dieses Rezept jetzt mal als Grundrezept nehmen und immer wieder einzelne Wirkstoffe testen, und ich glaube danach werden sich meine Schränke rapide leeren :-)


FP 35% / WP 65%

Fettphase:
7,5g Jojoba
7g Kakaobutter
3g Cire émulsifiante n°3 (Aromazone)

Wasserphase:
31,5g Wasser

Wirkstoffe:
1 Msp. Hyaluronsäure
0,5g Natriumlaktat (Pulver)
0,25g Milchsäure
5 Tr. Vitamin E-Acetat

Konserviert mit 5 Tropfen A-Kons und beduftet mit Grande Dame ;-)

Die erste Variante hatte ich nur mit Hyaluron und Vitamin E-Acetat gemacht, mal schauen ob's nen Unterschied gibt.

4 Kommentare:

Dana1404 hat gesagt…

Menno, hab alles bis auf diesen exotischen Emulgator... ;o)

Laurence hat gesagt…

Du magst doch aber keine Kakaobutter !

Dana1404 hat gesagt…

Mögen schon...

billasseifen hat gesagt…

ja, ich habe auch so Probleme, habe die Creme auch selbst gerührt. Bin momentan davon weg,mir ist soviel schlecht geworden und glücklich war ich mit der Creme auch nicht. Momentan gefällt mir von Alverde eine sehr gut, ich probiere immer wieder neu aus....
LG
Sibylle

Kommentar veröffentlichen