BLOGGER TEMPLATES AND TWITTER BACKGROUNDS »

Mittwoch, 22. Juni 2011

Und die erste Soleseife

Ich habe beim Seifenzwerg Andrea, als sie hier in Luxemburg war, 2 Salzseifen gekauft, da ich es bis dahin nie gewagt hatte, selbst eine zu sieden; von der Salzseife war ich schon begeistert, aber seit 2 Tagen habe ich die Soleseife in Gebrauch und ich bin echt begeistert :-) Ich will nichts anderes mehr!!! Heute war es dann soweit, nach 3 Tagen Infos sammeln und immer noch keinen Durchblick (was nicht passt, wird passend gemacht;-)), habe ich es dann gewagt:


Folgendes Rezept habe ich mir zusammengestellt:

Kokosöl 280g
Rapsöl 200g
Palmöl 160g
Olivenöl 80g
Babassu 40g
Rizinus 24g
Lanolin 16g
ÜF mal wieder 15% und beduftet mit Green Tea, die Farbe wurde allerdings anders als geplant :-)


So viele Horrorstorys habe ich über Salzseifen gelesen, so dass ich mich heute auch fast wieder davor gedrückt hätte, aber das sind bis jetzt die einzigsten Seifen, die mir keine Probleme bereitet haben :-) Nur, wann schneide ich sie jetzt an ?!? Ist Morgen früh schon zu spät???

4 Kommentare:

Tina hat gesagt…

Ich hoffe, du hast sie schon geschnitten........
Habe selber noch nie eine Soleseife hinbekommen, aber weiß auch nur von Recherchen, daß man baldigst schneiden soll....!
Jedenfalls sieht sie von oben schon mal ganz klasse aus!! Tolles Topping!
Lg Tina

Laurence hat gesagt…

Danke Tina :-) ja ich habe sie nach 2 Stunden mit einer Nylonschnur geschnitten, sie war noch sehr weich, aber ich wollte es nicht riskieren bis heute morgen zu warten, und die ganze Nacht aufbleiben wollt ich auch nicht :-)

billasseifen hat gesagt…

ja das mit den Farben,damit habe ich immer Ärger ;-) macht aber nix.
Deine ist sehr schön,klasse Topping, ich mache nie in Blockform, bin zu feige...
Warst mutig:-)
lieben Gruß
Sibylle

Laurence hat gesagt…

Aber nur bei der Sole, bei der Salzseife hatte ich Muffesausen und hab doch lieber Formen genommen :-)

Kommentar veröffentlichen